2008 – Ein krummes Ding

Eduard Müller und sein tollpatschiger Bruder Hugo stehlen eine wertvolle Diamanten-Sammlung. Auf der Flucht vor der Polizei verstecken sich die beiden im Nachtclub „Funny Bunny“, welcher Lola Leppert, einer alten Freundin von Eduard, gehört. Obwohl Eduard Lola noch immer fünftausend Euro schuldet, versteckt sie die beiden Brüder vor der Polizei. Als Lola und ihre beiden Tänzerinnen erfahren, dass die zwei Einbrecher Edelsteine im Wert von zwei Millionen Euro bei sich tragen, beginnt für sie der Ärger erst recht: Lola ist hoch verschuldet und muss womöglich bald ihren Club aufgeben. Sie sieht in der auf die beiden Einbrecher ausgesetzten Belohnung eine gute Gelegenheit, all ihre finanziellen Probleme auf einen Schlag loszuwerden. Neben Lola sind auch noch weitere Personen an den Diamanten interessiert: Eine geldgierige Tänzerin, ein dienstbeflissener Polizeikommissar und ein schmieriger Ex-Sträfling mit Beziehungen zur Unterwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.